Mit der Heel App mobil informiert

Heel App

Auch im Bereich der internen Kommunikation ist das Thema Digitalisierung in aller Munde. Denn das Kommunikationsverhalten ändert sich: die schnelle Verfügbarkeit von Informationen und Dokumenten von jedem Ort aus wird zunehmend relevant. Gleichzeitig steigt der Wunsch nach mehr Aktualität und Aufbereitung der Informationen. Um den Mitarbeitern moderne Instrumente anzubieten, hat Heel vor Kurzem eine eigene Mitarbeiter-App weltweit eingeführt.

Mit dem „Picture of the Day“ können die Heel-Mitarbeiter weltweit sehen, was gerade an den anderen Heel-Standorten passiert

Die Heel App bietet ein Zusammenspiel aus Aktualität, Mobilität und Interaktion. Gerade das „Picture of the Day“ motiviert, selbst aktiv zu werden. Der tägliche Schnappschuss wird von den Mitarbeitern im Intranet oder der Heel App hochgeladen und anschließend auf dem Portal veröffentlicht. Damit können die Heel-Mitarbeiter weltweit sehen, was gerade an den anderen Heel-Standorten passiert.

Es war uns wichtig den Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben die Inhalte selbst mitzugestalten. Mit dem „Picture of the Day“ können sie nun besondere Ereignisse und interessante Heel-Momente mit ihren Kollegen teilen.

Andrea Himmelsbach-Neff, Head of Corporate Communications bei Heel

Heel zeigt sich mit der Heel App als einer der Vorreiter und liegt mit der App voll im Trend, denn in einer 2016 durchgeführten Umfrage wünschte sich jeder zweite Befragte, mehr berufliche Aufgaben per App erledigen zu können (52 Prozent). Auf dem App-Wunschzettel standen bei den Befragten unter anderem, auf relevante Daten und Informationen zugreifen zu können oder administrative Tätigkeiten über die App abzuwickeln.

Für Heel-Mitarbeiter sind diese Wunschvorstellungen jetzt bereits Wirklichkeit: die Heel App ermöglicht den Mitarbeitern des Unternehmens nun mobilen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, Reportagen, Dokumente und nützliche Informationen.